Bryce Canyon Half Marathon - 08.07.2017

Cannonville, 2:30 Uhr, es ist noch dunkel draußen. Doch der Wecker klingelte unsere beiden Urlauber Kathrin und Mike pünktlich aus dem Tiefschlaf, denn der Shuttelbus zum Start durfte nicht verpasst werden. Die Fahrt dauerte knapp 30 Minuten, somit war immerhin noch ein kurzer Powernepp möglich. Der Startbereich befand sich etwa auf einer Höhe von 2300m über dem Meeresspiegel, was man sofort anhand der Außentemperatur spürte. An bereitgestellten Feuertonnen konnten sich die Teilnehmer aber wärmen.

6 Uhr dann, bei leichter Morgendämmerung, setzten sich die knapp 900 Starter in Bewegung. Die Strecke führte hauptsächlich bergab, was aber aufgrund der Höhe, dennoch eine Herausforderung war. Denn selbst das Ziel befand sich noch immer auf 1800m. Beide merkten sehr schnell, dass diese Bedingungen nicht ideal für europäische Flachlandlungen waren.
Die Beine und der Magen streikten in unregelmäßigen Abständen, aber dennoch erreichten Beide das Ziel in Cannonville bevor die große Hitze einsetzte.

Mike finishte nach 1:27:25h auf Platz 25 (Platz 2 AK). Kathrin folgte nach 2:35:43h auf Platz 720 (Platz 64 AK).

 

   

 

Copyright © 2012 - TDM Bamberg